Feuerwerk mal anders

Dieses Video wurde zu Silvester (2010) am Museumsquartier in Wien gedreht. Das Feuerwerk selbst war nicht besonders spektakulär und sehr wiederholend. Von den ca. 20 Minuten die das Feuerwerk angedauert hat, habe ich etwa 7 mitgefilmt. Um das Ganze aber interessanter und „anschaubarer“ zu machen habe ich ein paar Ausschnitte rückwärts abspielen lassen und Teile davon bis zu 350% verschnellert.

Das Video habe ich mit meinem Samsung Wave S8500 Handy in 720p geschossen und anschließend in Adobe Premiere CS5 bearbeitet. Dadurch dass es kalt war, es nur eine Handyaufnahme ist und ich kein Stativ verwendet habe, sind die Aufnahmen zum Teil ziemlich verwackelt…

Werbeanzeigen

Über X4Wien

Österreichischer Student an der Universität Wien, am Institut für Theater- Film- und Medienwissenschaft und der JKU Linz, am Institut für Rechtswissenschaft. Zeige alle Beiträge von X4Wien

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: